Antifaltencreme – wie effektiv sie sind?

0
158

Falten und feine Linien sind häufige Zeichen des Alterns signs of aging, aber können in jedem Stadium Ihrer Jugendjahre auftreten; daher oft als “vorzeitige oder frühe Zeichen des Alterns” bezeichnet.

Da die Haut der äußerste und sichtbarste Teil unseres Körpers ist, ist sie die erste, die Falten und feine Linien aufweist.Und, um wahr zu sein, es braucht eine Menge Anstrengungen, um es geschmeidig, jugendlich und rund zu halten.

Obwohl wir den natürlichen Prozess des Alterns nicht stoppen können, kann man dennoch den Schaden aufgrund des Alterns minimieren und die Bildung von Falten und feinen Linien verlangsamen. Es gibt Myriaden von Behandlungen zur Verfügung, um Falten und andere Zeichen des Alterns loszuwerden, und eine solche Behandlung ist Antifaltencreme.

Wenn Sie Ende 20 oder Anfang 30 sind, sind die Chancen sehr hoch, dass Sie bereits erwogen haben, Ihre erste Antifaltencreme zu bekommen oder das Gleiche zu ändern. An dieser Stelle stellt sich die Frage, wie effektiv diese Cremes sind? Nun, das hängt hauptsächlich vom Hauttyp und der zugrunde liegenden Ursache von Falten ab.

Verschiedene Creme sind für verschiedene Hauttypen geeignet, und um die richtige Auswahl zu treffen, müssen Sie sicher sein, dass Sie wissen, wie effektiv sie für Ihren Hauttyp sind. Gleichfalls, verschiedene Antifaltencreme zielen auf verschiedene Ursachen von Falten. Daher ist es besser, einen Hautarzt zu konsultieren, um die genaue Ursache von Falten zu erfahren. Dies wird Ihnen schließlich helfen, eine bessere Wahl zu treffen.

Darüber hinaus arbeiten zahlreiche Wirkstoffe in einer Antifaltencreme auf irgendeine oder andere Weise, um Ihnen zu helfen, Falten loszuwerden. Also, es ist wichtig, die Bestandteile Ihrer Antifaltencreme zu kennen, um maximale Vorteile zu extrahieren.

Sehen wir uns zunächst einige der häufigsten Ursachen für Falten an.

Häufige Ursachen von Falten

Falten erscheinen in Form von feinen Linien, knautschen oder Runzeln. Falten ist durch verschiedene Faktoren verursacht. Einige davon sind im Folgenden diskutiert:

. Normaler Alterungsprozess: Die Kollagenproduktion Collagen nimmt mit dem Alter ab. Dies führt zu mehr Zerrigkeit und Verlust der Hautelastizität.

. Sonneneinstrahlung: Laut einer Studie erscheinen fast 80% der Falten durch schädliche Sonnenstrahlen. Übermäßige Sonnenexposition kann auch zu einer beeinträchtigten Hautelastizität, Pigmentierung und Gelbfärbung der Haut führen. Die schädliche UV-Strahlung der Sonne zerstört das Bindegewebe, wodurch Ihre Haut ihre Elastizität und Festigkeit verliert.

.Rauchen: Rauchen verengt die Blutgefäße, die Blut an verschiedene Hautschichten liefern. Dies verringert den Blutfluss zu den Hautzellen, was wiederum Ihre Haut beeinträchtigt.

.Vererbung: Falten können auch aufgrund von vererbten Eigenschaften auftreten.

.Gesichtsausdrücke: Es ist erwünscht, ausdrucksstark zu sein, aber übermäßig ausdrucksstark zu sein, kann zur Bildung von Falten und feinen Linien führen. Mit jedem Gesichtsausdruck bildet sich eine Rille unter der Haut. Wenn die Elastizität der Haut abnimmt, prallen diese Rillen nicht in ihre normale Position zurück; dadurch bildet sich eine permanente feine Linie.

Nach dem Verständnis der zugrunde liegenden Ursache Ihrer Falten, ist es Zeit zu wissen, was Sie in einer Antifaltencreme betrachtet sollten.
Die besten Antifaltencreme sind diejenigen, die mehr Anzahl von aktiven Inhaltsstoffen haben. Obwohl die Liste Ihnen unbekannt ist oder gehören könnte, müssen Sie durchgehen, um das Beste aus Ihrer Antifaltencreme zu machen.Überprüfung vor dem Kauf eines Produkts kann auch eine große Hilfe sein.

Hauptbestandteile in einer Antifaltencreme zu suchen

AHA und BHA: Dies sind Peelings und fördern das Wachstum von gleichmäßig pigmentierter, glatter Haut.Es hilft auch, tote Zellen von der Haut zu entfernen. Lesen Sie hier mehr über AHA und BHA.

Retinol: Retinol ist ein Antioxidans und hilft, eine besser aussehende und gesündere Haut zu schaffen.

Vitamin C: Dies ist ein weiteres sehr wichtiges Antioxidans. Es schützt die Sonne vor Hautschäden und katalysiert den Regenerationsprozess. Studien zeigen, dass Vitamin C eine gut verträgliche und wirksame Behandlung von lichtgeschädigter Haut ist.

Coenzym Q10: Dies ist am effektivsten in der Augenregion. Coenzyme Q10 hilft, feine Linien und Falten zu reduzieren und schützt die Haut vor der Sonne.

Hyaluronsäure: Dies hält das Feuchtigkeitsniveau der Haut aufrecht.

Niacinamid: Ein wundervolles Antioxidans, das den Feuchtigkeitsverlust der Haut kontrolliert und die Elastizität verbessert.

Peptide: Dies hilft besonders bei der Heilung von Schwangerschaftsstreifen, Narben und Falten.

Traubenkernextrakt: Dies ist ein großartiges Antioxidans und hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Wie wählt man Antifaltencreme für Ihren Hauttyp?

Es ist eine allgemeine Empfehlung, dass Sie vor dem Kauf eines Hautpflegeprodukts Ihren Hauttyp berücksichtigen müssen. Verschiedene Hauttypen müssen unterschiedlich behandelt und Ihr Produkt sollte alles enthalten, was Ihre Haut braucht.

Lassen Sie uns dies mit einem Beispiel verstehen. Für fettige Haut ist die Wahl einer Antifaltencreme  schwierig, da fettige Haut hyperaktive Talgdrüsen haben.Antifaltencreme enthalten in der Regel Emollients und Öle. Falls Sie in diese Kategorie fallen, müssen Sie sich für Anti-Cremes auf Wasserbasis entscheiden. Ein weiterer wichtiger Bestandteil in Ihrer Creme sollte Salicylsäure sein.

Ähnlich, wenn Sie eine empfindliche oder trockene Haut haben, wird es noch schwieriger, ein Produkt zu wählen, das Ihrer Haut nicht schadet. Eine Person mit diesem Hauttyp sollte Retinol vermeiden, da dies zusätzliche Trockenheit verursachen und zu Reizungen führen kann. Man sollte nach milderen Ersatz von Retinol suchen. Eine Creme auf Ölbasis mit einer dickeren Struktur würde für eine solche Person gut funktionieren.

Wie effektiv sind Antifaltencreme?

Antifaltencreme sind wirksam bei der Verringerung von Falten und verbessern Ihre Hautstruktur. Neben den Versprechungen verschiedener Hersteller wurde dies durch verschiedene Studien wissenschaftlich belegt.

In einer Studie an rund 100 Teilnehmern im Alter von 30 bis 70 Jahren wurde die Wirksamkeit der Antifaltencreme auf periorbitalen Linien untersucht. Nach 4 Wochen regelmäßiger Anwendung wurde festgestellt, dass sich die Hautbeschaffenheit der Teilnehmer signifikant verbessert hat.

Die Wirksamkeit der Creme hängt jedoch von der Anzahl der enthalten Wirkstoffe und der Art ihrer Anwendung ab. Man sollte immer im Kopf behalten, dass es sich dabei nicht um Zaubertränke handelt, und man muss zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um die Haut gesund zu halten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here