Brustentwicklung bei Jungen – Ursachen, Symptome, Vorbeugung und Behandlung

0
196
Breast Development in Boys

Überblick und Fakten

Die Pubertät ist eine Phase des Lebens, in der eine Person die Geschlechtsreife erreicht, begleitet von zahlreichen körperlichen Veränderungen.Es betrifft sowohl Männer als auch Frauen, aber unterschiedlich.Es ist ein langfristiger Prozess, der mit der Erhöhung der Produktion von Hormonen beginnt, die zu körperlichen Veränderungen im Körper führt.

Früh in der Pubertät erleben viele Jungen Schmerzen oder Zärtlichkeit um die Brustwarzen herum. Etwa 75% von ihnen beobachten ein gewisses Wachstum der Brust.Es ist die Folge einer biochemischen Reaktion, die ihr Testosteron in weibliches Sexualhormon, Östrogen genannt, umwandelt.

Manchmal gibt es Wachstum der Brust von etwa 2 Zoll im Durchmesser unter den Brustwarzen.Selten oder gelegentlich kann es zu schweren Gynäkomastie führen.Gynäkomastie sollte jedoch nicht mit Lipomastie verwechselt , auch bekannt als Adipomastie.

Lipomastie bezieht sich auf die Anhäufung von Fett- oder Fettgewebe im männlichen Brustbereich ohne Anomalie in den Brustdrüsen. Gynäkomastie bezieht sich auf das Wachstum von Brustgewebe in der männlichen Brust aufgrund eines hormonellen Ungleichgewicht, das durch eine übermäßige Östrogenproduktion verursacht.Außerdem kann die Ansammlung von Fettgewebe auch den Östrogen spiegel erhöhen.Daher können Lipomastie und Gynäkomastie koexistieren.

Dieser ungewöhnliche Prozess der Brustentwicklung kann bei Jungen, die versuchen, eine Identität für sich selbst zu schaffen, beunruhigend sein.Jungen können plötzlich anfangen, ins Fitnessstudio zu gehen oder sich weigern, ohne Hemd gesehen zu werden, wenn sich dieser Zustand bei Jungen entwickelt.

Es muss darauf hingewiesen, dass alle Jungen und Männer Brüste haben, aber die Menge an Brustgewebe ist klein genug, um sichtbar zu sein.Jungen als Babys haben eine Schwellung in ihren Brustwarzen, wenn sie geboren sind.Mädchen haben auch diese Schwellung.Bei Kindern betrifft Gynäkomastie mehr als 50% der Männer aufgrund des Östrogens der Mutter, das in ihren Blutkreislauf gelangt und die Brüste können geschwollen erscheinen.Das geht in der Regel in 3 Monaten.

Während der Pubertät sind viele Hormone vom Körper produziert.Zusammen mit Androgenen (männliche Hormone) sind auch eine gewisse Menge an Östrogen (weibliches Hormon)produziert.Während sich die Hormone aussortieren, beginnen die Jungen, während des Prozesses etwas Brustgewebe zu entwickeln.Wenn das Brustgewebe so groß ist, dass es sichtbar,ist es als Gynäkomastie bezeichnet.

Schwellung kann unter einem oder beiden Brustwarzen beobachtet.Dies führt zu Zärtlichkeit und Schmerzen.Brüste können nicht viel größer werden, aber Schwellung kann für einige Zeit während der Pubertät bleiben.Die Jungen können sich fühlen, als könnten alle ihre Brüste bemerken, aber das stimmt vielleicht nicht.Rund 65% der Jungen haben Brustgewebe.Es muss jedoch berücksichtigt, dass Gynäkomastie eine normale Erkrankung ist und nicht zu anderen gesundheitlichen Problemen führt.Das Brustgewebe bleibt nicht länger und verschwindet normalerweise bis zum 20. Lebensjahr.

Ein Punkt, der verstanden muss,wenn eine Person übergewichtig ist, er etwas Fettgewebe unter der Haut um die Brüste haben kann.Dieser Zustand ist als Lipomastie bekannt und unterscheidet sich von der vergrößerten Brust, die wegen des hormonellen Ungleichgewichts auftritt, bekannt als Gynäkomastie.Jungen sind nicht sehr glücklich mit dieser Bedingung, weil sie fühlen, dass sie zu Mädchen werden oder dass sie Brustkrebs haben.In solchen Fällen muss eine körperliche Untersuchung durchgeführt, um die genaue Ursache der Brustvergrößerung zu erfahren.
Was auch immer die Ursache sein mag, eine Operation ist eine Option, um die vergrößerte Brust zu reduzieren und die Ästhetik zu verbessern.

Typen und Symptome von Gynäkomastie

Typen von Gynäkomastie:

Die Amerikanische Gesellschaft für Plastische Chirurgen haben Gynäkomastie in vier Schweregrade klassifiziert; von sehr mild bis schwer.Es ist auch auf der Grundlage der Brustvergrößerung Größe und Weiblichkeit der Brüste unterteilt. Grad 1 ist mild, Grad 4 ist der schwerste, der durch Feminisierung der männlichen Brust gekennzeichnet ist.

Grad oder Typ

Deskription

Severität

1

Konzentration des Problems um den Warzenhof

Sehr mild

2

Brustvergrößerung über die Grenzen des Warzenhofes mit nicht von der Brust differenzierten Rändern

Mild zu hoch

3

Mäßig vergrößerte Brüste, die sich von der Brust unterscheiden lassen

Hoch

4

Sichtbare Brustvergrößerung mit Feminisierung der Brust

Schwer

 

 

Symptome der Gynäkomastie:

Die wichtigsten Symptome der Gynäkomastie sind unten aufgeführt:

.Das Hauptsymptom ist die Vergrößerung einer oder beider Brüste.Die Drüsen gewebe vergrößerung tritt in beiden Brüsten auf, aber in einigen Fällen kann es in einem auftreten.Das Wachstum kann hinter der Brustwarze auftreten.

.Brust oder Brustwarze können Zärtlichkeit entwickeln und beim Berühren Berührungsempfindung hervorrufen

.Es kann eine Entwicklung von Brustknospen in einer oder beiden Brüsten geben, die während der Pubertät beginnen und zwei Jahre andauern können.

.Gelegentlich kann es zu Ausfluss aus den Brustwarzen kommen. Man kann harte oder klumpige Schwellungen finden.

.Klumpen können unter den Armen gesehen

.Ein weiteres seltenes Symptom ist Brustabszess.In diesem kann die betroffene Person Fieber oder Schüttelfrost entwickeln.Schwellung ist schmerzhaft und Haut über die Schwellung kann rötlich aussehen.

Risikofaktoren der Gynäkomastie

Risikofaktoren für Gynäkomastie sind im Folgenden diskutiert

. Alterung: Durch Alterung bedingte hormonelle Veränderungen können insbesondere bei übergewichtigen Männern zu Gynäkomastie führen.

.Tumore:Einige Tumore wie Hoden, Nebennieren können Hormone produzieren, die das Gleichgewicht der männlichen und weiblichen Hormone verändern.

.Hypogonadismus:Jeder Zustand, der mit der Produktion von Testosteron wie Hypophyseninsuffizienz interveniert, kann mit Gynäkomastie verbunden sein.

.Nierenversagen: Etwa 50% der Menschen, die sich einer Hämodialyse unterziehen, sehen sich aufgrund von Hormonveränderungen mit einer Gynäkomastie konfrontiert.

.Leberversagen und Zirrhose: Fluktuation oder Veränderungen der Hormone im Zusammenhang mit Leberproblemen und die Einnahme von Medikamenten für Zirrhose sind mit Gynäkomastie verbunden.

.Unterernährung:Die Testosteronspiegel sinken, wenn der Körper keine ausreichende Nahrung erhält.Allerdings bleibt Östrogen auf dem gleichen Niveau.Daher besteht ein Ungleichgewicht der Hormone, was zu Gynäkomastie führen kann.

.Verwendung von Anabolika Steroiden: Die Verwendung von Anabolika Steroiden oder Androgenen zur Verbesserung der sportlichen Leistung kann zur Entwicklung von Brüsten bei Männern führen.

 

Habe ich Gynäkomastie?

Es gibt einige Zustände, die ähnliche Symptome wie Gynäkomastie haben. Diese beinhalten:

.Fett Brustgewebe: Einige Jungen und Männer haben Brustfett, das wie ein Zeichen von Gynäkomastie aussehen kann.Dies ist als falsche Gynäkomastie oder Pseudogynäkomastie bezeichnet, die sich völlig von Gynäkomastie unterscheidet.

.Brustkrebs:Dies ist bei Männern selten, aber wir können die vollständige Möglichkeit nicht ausschließen.Brustvergrößerung oder Vorhandensein
von Knötchen zeigt die Möglichkeit von männlichem Brustkrebs.

.Ein Brustabszess (Mastitis):Dies ist eine Infektion des Brustgewebes.

Daher ist es wichtig, einen Arzt für die richtige Diagnose zu konsultieren.

Ursachen und Vorbeugung von Gynäkomastie

Ursachen von Gynäkomastie:

Im Allgemeinen entwickelt sich Gynäkomastie aus einem hormonellen Ungleichgewicht im Körper.Unabhängig vom Geschlecht hat jeder männliche und weibliche Hormone.Gynäkomastie tritt bei Männern auf, wenn das weibliche Hormon (Östrogen) im Körper den normalen Bereich übersteigt.Dies kann vorübergehend bei Jungen im Entwicklungsalter auftreten.Wenn der Hormonspiegel wieder normal ist, wird der Zustand von selbst behoben.

In einigen Fällen können medizinische Bedingungen oder Behandlungen zur Entwicklung von Brüsten bei Jungen führen.Einige Bedingungen, die zu Gynäkomastie führen, sind:

.Leberzirrhose
.Nierenversagen
.Unterernährung oder Hunger
.Altern
.Hodenkrebs
.Antiandrogen-Behandlungen für Prostatakrebs
.Hyperthyreose
.Erkrankungen der Hoden, angeborene Störungen, Trauma

Die Verwendung bestimmter Medikamente ist auch mit Gynäkomastie verbunden.Einige Beispiele sind Diuretikum Spironolacton, Kalziumkanalblocker, Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer zur Behandlung von Hypertension, Antibiotika, hochaktive antiretrovirale Therapie für HIV können alle zur Umverteilung von Fett führen, was zu Gynäkomastie führt.

Es ist auch bekannt, dass Alkohol- und Drogenmissbrauch Gynäkomastie verursacht.Lavendelöl und Teebaumöl, wenn sie als Hautpflegeprodukte verwendet, sind auch mit der Entstehung von Gynäkomastie verbunden.

 

Prävention von Gynäkomastie:

Geeignete Lebensstil Entscheidungen zu treffen, ist eine gute Option, um Gynäkomastie zu verhindern, die nicht mit einer zugrunde liegenden Erkrankung verbunden ist.Übermäßiger Alkoholkonsum kann das Gleichgewicht der Sexualhormone stören.Bodybuilder müssen auf Anabolika verzichten, die mit Störungen in der Produktion von Sexualhormonen in Verbindung gebracht.Die Verwendung von Marihuana ist auch bekannt, um die Östrogenspiegel zu erhöhen. Außerdem hilft eine richtige Ernährung und Bewegung, das Risiko einer Pseudogynäkomastie zu reduzieren.Vorbeugung von Gynäkomastie, verursacht durch Störungen oder andere Therapien, kann mit Medikamenten durchgeführt,dass die Veränderungen im Gleichgewicht der männlichen und weiblichen Hormone reduzieren.

 

Diagnose und Tests für Gynäkomastie

Der Arzt beginnt damit, Fragen über die medizinische und drogenabhängige Geschichte zu stellen und welche Bedingungen in der Familie herrschen.Der Arzt kann eine körperliche Untersuchung durchführen, bei der Brustgewebe, Genitalien und das Abdomen beurteilt.Erste Tests zur Bestimmung der Ursache von Gynäkomastie sind wie folgt:
.Bluttests
.Mammogramme

Abhängig von den Ergebnissen der ersten Tests können weitere Tests erforderlich sein. Diese können beinhalten:
.Computertomographischer Scan (CT)
.Magnetresonanztomographie (MRT)
.Hoden Ultrawellen
.Gewebe biopsie

 

Behandlung und Pflege für Gynäkomastie

Die meisten Fälle von Gynäkomastie werden von selbst gelöst. Wenn es jedoch durch einige Krankheiten wie Hypogonadismus und Unterernährung verursacht,kann eine Behandlung erforderlich sein.
Bei Jugendlichen ohne wirkliche Ursache der Brustentwicklung ,der Arzt kann ihn alle drei bis sechs Monate bitten, regelmäßig zu überprüfen, ob sich der Zustand verbessert hat. Die Bedingung verschwindet in einem Zeitraum von zwei Jahren von selbst, wenn sie nicht behandelt.

Medikamente: Arzneimittel zur Behandlung von Brustkrebs und anderen Erkrankungen wie Tamoxifen, Raloxifen, Aromatasehemmern können bei einigen Jungen, die sich der Brustentwicklung gegenüber sehen, nützlich sein.

Chirurgie: Wenn trotz anfänglicher Behandlung oder Beobachtung eine Brustvergrößerung auftritt, kann eine Operation empfohlen. Die Operations möglichkeiten sind:

. Fettabsaugung:Diese Operation entfernt das Brustfett, aber nicht das Brustdrüsengewebe.
. Mastektomie: Dieser Vorgang entfernt das Brustdrüsengewebe. Die Operation ist endoskopisch durchgeführt.

 

FVK-Medikamente und Selbstmanagement-Methoden für Gynäkomastie

Freiverkäuflich (FVK) Medikamente für Gynäkomastie:

Es gibt keine freiverkäuflich Medikamente, um die Entwicklung der Brüste bei Jungen zu stoppen.Dies geschieht jedoch aufgrund niedriger Testosteronspiegel im Vergleich zu den Östrogenspiegeln.Daher sind Ergänzungen, die den Testosteronspiegel erhöhen, eine gute Option für die Behandlung der Brustentwicklung bei Jungen.

Selbstmanagement-Methoden für Gynäkomastie:

Für einen Jungen können vergrößerte Brüste beunruhigend sein und Verlegenheit verursachen. Brüste bei Männern sind schwer zu verstecken, und durch die Bedingung zu leben kann sehr schwierig sein.Jungen, die während der Pubertät Brüste entwickelt haben, werden von Gleichaltrigen gehänselt.Es kann beschämend sein, dass sie in Anwesenheit anderer schwimmen oder sich umziehen.Wie auch immer Ihr Alter ist, fühlen Sie sich vielleicht sozial und emotional unzufrieden mit sich selbst, wenn Sie die Krankheit entwickelt haben.

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um mit den Bedingungen fertig:
. Lass dich beraten: Gesprächstherapie kann Ihnen helfen, mit Angstzuständen und Depressionen aufgrund von Brustentwicklung umzugehen.Finden Sie eine Unterstützungs gruppe und sprechen Sie mit Menschen, die ähnliche Bedingungen durchmachen.Sie könnten sie besser zuordnen.
. Greifen Sie auf Freunde und Familie zu: Es kann sehr peinlich sein, mit Ihrer Familie oder Freunden über den Zustand zu sprechen, den Sie durchmachen.Aber wenn Sie ihnen Ihre Situation erklären und sie wissen lassen, was Sie durchmachen, können Sie eine stärkere Bindung entwickeln.Dies wird Ihnen helfen, den Stressniveau zu reduzieren.

Natürliche Wege zur Heilung von Gynäkomastie

Die folgenden sind natürliche Heilmittel können verwendet, um die Bedingung zu behandeln:

Kurkuma: Es ist bekannt, dass dieses Gewürz den Testosteronspiegel bei Männern erhöht.Wenn die Testosteronspiegel ansteigen, wird die Größe der männlichen Brüste reduziert.Es hilft auch bei der Fettverbrennung.

Fischöl: Es ist reich an Omega-3-Fettsäuren, was gut für Männer mit Brust-Entwicklung ist, da sie bei der Produktion von Testosteron helfen.
Darüber hinaus reduzieren diese Fettsäuren die Östrogenspiegel, die eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Brüste bei Männern spielen. Fischöl Ergänzungen können auch eingenommen.

Kalte Kompresse: Brustentwicklung bei Jungen kann dazu führen, dass die Brüste zart und schmerzhaft werden.Kalte Kompresse kann für zarte Brüste angewendet.Kalte Temperatur wird die Kontraktion der Gewebe verursachen; Dadurch werden Schwellungen und Schmerzen reduziert.

Passionsblume:Es enthält eine Verbindung namens Chrysin – ein Flavon -, das den Abbau von Testosteron verhindert.

Zink: Verzehr von Lebensmitteln mit Zink kann bei der Behandlung der Brustentwicklung bei Jungen helfen, insbesondere wenn es aufgrund eines niedrigen Testosteronspiegels auftritt. Es wurde festgestellt, dass das Niveau von Testosteron durch den Verzehr von Zink-basierten Nahrungs Ergänzungsmittel erhöht kann.

Milch Distel: Wenn die Vergrößerung der Brüste durch eine Lebererkrankung verursacht, ist Mariendistel eine gute Option.Silymarin ist der Kernbestandteil der Mariendistel, die zur Verbesserung der Leberfunktion beiträgt.

Leinsamen:Diese enthalten Omega-3-Fettsäuren,dass den Testosteronspiegel erhöhen und den Östrogenspiegel senken.Leinsamen haben Lignane, die antiöstrogene Eigenschaften haben.Es hilft auch schädliche Elemente aus dem Körper zu entfernen.

Übung: Es kann Männern mit Gynäkomastie helfen, da es die Hormonspiegel ausgleicht.Außerdem können einige Übungen helfen, Muskeln von Brust und Rumpf aufzubauen.

Bittersalz-Bad: Es besteht aus Magnesiumsulfat, dass den Entgiftungsprozess unterstützt und hilft, Hormone auszugleichen.

Löwenzahn:Dieses Kraut wirkt harntreibend,was bedeutet,kann es überschüssiges Wasser und schädliche Chemikalien entfernen.Es entfernt auch überschüssiges Östrogen aus dem Körper.Außerdem baut es Kohlenhydrate ab und verursacht weniger Fett im Körper.

 

Gesundheitstipp von Experte

Wenn keine Grunderkrankung vorliegt und die Gynäkomastie länger als ein Jahr andauert, sollte eine chirurgische Entfernung des Brustgewebes durchgeführt, die zu guten kosmetischen Ergebnissen führt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here