Kollagen Struktur, Produkte, Nebeneffekte und FAQs

0
213

Unser Körper besteht aus Tausenden von Proteinen, dass die zusammenkommen, um dem Körper seine Struktur zu geben und seine Funktionen zu erhalten.Es gibt zahlreiche Aminosäuren und Proteine,  die Funktionen unseres Körpers verwalten. Einer von dieser Proteine ist Kollagen.

Es ist ein natürlich vorkommendes, fundamentales Strukturprotein, das im extrazellulären Raum (dem Raum außerhalb der Zellmembran) verschiedener Bindegewebe vorkommt.

Ein Säugetierkörper hat eine hohe Menge an Kollagen, was zu etwa 25% bis 35% des gesamten Körperproteins beiträgt. Kollagen in verschiedenen Teilen des Körpers gefunden wird, einschließlich Knorpel, Knochen, Verdauungskanal, Hornhäute, Blutgefäße, Muskeln und Zähne.

Alle Bindegewebe bestehen aus Protein.Als strukturelle Komponenten des Bewegungsapparates verbinden Sehnen und Bänder die Muskeln mit den Knochen bzw. den Knochen mit den Muskeln.

Kollagen ist als Protein der Grundbaustein von Sehnen und Bändern.

Unser Körper produziert Kollagen selbst, aber wenn der Kollagengehalt aufgrund von Alterung aging  oder anderen Faktoren im Körper anschwillt, müssen wir Kollagenzusätze konsumieren, die in Laboratorien synthetisiert. Es ist normalerweise von Schweinen und Meeresgetier gewonnen.

Struktur und Bildung von Kollagen

Die Kollagenstruktur besteht aus drei Polypeptidsträngen, die als Alpha-Ketten bezeichnet und eine linkshändige Helix bilden.  Es besteht auch aus einer anderen Alpha-Kette, die eine rechtshändige Helix bildet. Die drei Polypeptidstränge bestehen aus Aminosäuren wie Glycin, Prolin, Hydroxyprolin und Arginin. Diese Aminosäuren sind in einer regelmäßigen Struktur angeordnet und bilden die Polypeptidketten, die später das Kollagen bilden.

Wenn diese Helices zusammenkommen und sich in Windrichtung bewegen, bilden sie eine Dreifachhelix oder sie können auch als “Super Helix” bezeichnet. Die endgültige Struktur von Kollagen ist jedoch durch diese Superhelixe ausgeglichen und Wasserstoffbindung. Diese Anordnung macht die Kollagenstruktur sehr stark und macht es zu einem faserigen Protein.

Knochen und Kollagene

Knochen und Kollagene sind eng miteinander verwandt. Die Struktur des menschlichen Körpers ist  durch die Skelettstruktur des Körpers definiert und die Knochen Funktionen, die von Muskeln kontrolliert. Knochen und Muskeln sind jedoch in unserem Körper mit Hilfe von Bändern und Sehnen verbunden.

Knochen besteht im Wesentlichen aus Proteinen und Mineralien. 60% der Knochenmasse werden von Mineralien wie Calcium und Phosphat gebildet. Der Rest besteht zu 40% aus Knochenmatrix und Wasser. Kollagen ist ein starkes Protein und hilft auch bei der Bildung der Knochenmatrix.

Knochenmatrix ist durch anorganische Salze wie Hydroxylapatit und Kalziumkarbonat gebildet und besteht auch aus Kollagenfasern.

Hydrolysiertes Kollagen und Gelatine

Kollagen ist in zwei Formen erhältlich, d. H. Als Pulver und hydrolysiert. Pulver und hydrolysierte sind beide Form die gleiche Arbeit, unterscheiden sich jedoch in den Molekülmassen. Pulverförmiges Kollagen hat eine schwere Molekülmasse, die es in Wasser fantastisch unmöglich macht. Kollagen ist hydrolysiert, wenn die Bindungen zwischen dem normalen Kollagen und den Peptiden unterbrochen. Die chemischen Bindungen zwischen den Kollagensträngen und Peptide sind  durch die Kombination von physikalischen und chemischen Mitteln getrennt.

Gelatine hingegen ist die gekochte Form von Kollagen, die Aminosäuren konsumierbarer macht. Um genau zu sein, ist hydrolysiertes Kollagen auch eine Form von Kollagengelatine mit stark getrennten Partikeln von Aminosäuren und das macht es einfach zu konsumieren und vorteilhafter als das gepulverte Kollagen oder Gelatine.

Jedoch nimmt die Menge an Kollagen in unserem Körper mit der Zeit aufgrund des Alterungsfaktors allmählich ab,  aber es gibt noch einige andere Faktoren, dass die Kollagenspiegel in unserem Körper beeinflussen und führen zu einem verringerten Kollagengehalt. Faktoren wie hoher Zuckerkonsum, Rauchen und Sonnenlicht beeinflussen den Kollagenspiegel in unserem Körper. Exposition gegenüber starker Sonneneinstrahlung führt zu einem Abbau von Kollagen aus Knochen und Bänder, während hoher Zuckerverbrauch und Rauchen sind auch nicht gut für die Knochengesundheit.

Fitness & Kollagen Ergänzungen

Kollagen ist in der Gesundheits- und Hautpflege-Industrie weit verbreitet. Es ist jedoch ein natürlich vorkommendes Protein im menschlichen Körper, aber wenn es anfängt, sich von unserem Körper zu entleeren, Wegen des Alterns oder anderer natürlicher Faktoren müssen wir Kollagen-Ergänzungen verwenden und Kosmetik für die Pflege unserer Knochen und Haut.

Nach einem gewissen Alter werden  unsere Gelenke schwach und fangen wir Schmerzen in den Gelenken an, während wir aufstehen oder sitzen. Kollagen-Pillen sind auch von Senioren verwendet, dass die an Gelenkschmerzen leiden.

Kollagenpillen sind in verschiedenen Konzentrationen erhältlich und sollten immer in einer begrenzten Menge konsumiert. Jedoch die Anwendung von kollagen Pills sollte  immer unter der Anleitung eines professionellen Orthopäden erfolgen, um Nebenwirkungen und Probleme zu vermeiden.

Es fördert auch das Wachstum von Kreatin und kann nützlich sein, während es magere Muskeln gewinnt.

Kollagen als Hautpflege Kosmetik

Kollagen ist  in der Hautpflege-Industrie wegen seiner Anti-Aging-Fähigkeiten häufig verwendet.

Kollagen ist eine der wichtigsten Hautpflegekosmetika.  Es ist verantwortlich für die Elastizität und die Feuchtigkeit der Haut.  Kollagen ist als Anti-Aging-Kosmetik verwendet, um feine Linien und Falten zu entfernen.

Kollagen hilft bei der Revitalisierung der Haut. Die Verwendung von Kollagenpulver und Kosmetika erhöht die Menge an Kollagen im Körper und hilft bei der Erhaltung und Erhaltung der Hautfeuchtigkeit und revitalisiert die Haut.

Kollagen hat erstaunliche Anwendungen, dass die Menschen in  ihre Gesundheit zu verbessern helfen und leben ein besseres und gesundes Leben. Aber überschüssige Verwendung von Kollagen kann zu bestimmten Nebenwirkungen führen.

Nebenwirkungen von Kollagen und Präventionen

Schlechter Geschmack im Mund

Trotzdem es geschmacklos ist und geruchloses Kollagen führen manchmal zu einem schlechten Geschmack in Ihrem Mund. Kollagen Supplements, dass die aus Meerestieren synthetisiert, führen in der Regel zu dem schlechten Geschmack, aber das Konsumieren von Kollagen mit aromatisierten Säften wie Orange oder Ananas kann helfen, diese Nebenwirkung zu vermeiden.

Hoher Kalziumgehalt

Der normale Kalziumspiegel von Humanplasma beträgt 8,5-10,2 mg / dl, aber übermäßiger Verbrauch von Kollagen erhöht die Kalziumrate und es erreicht mehr als 10,2 mg / dl.

Diese Erhöhung der Kalziummenge im Blut führt zu Knochenschmerzen, Herzproblemen, Müdigkeit, Übelkeit und Erbrechen.Vermeiden des Verzehrs von Calcium-reiche Diät während der Verwendung von Kollagen-Ergänzung kann dazu beitragen, dieses Problem loswerden.

Produkte

  • Verschiedene Marken machen Kollagen pulverisierte Ergänzungen,dass  die leicht konsumierbar sind, indem Sie sie mit Ihren Diäten wie Frühstückszerealien oder Hafer mischen. Einige der berühmten Kollagen Supplement Marken sind Doctor’s Choice, Pure Marine, YouTheory, Neocell, VitaDirect und HealthKart.
  • HealthKart, Nutricell, Ambiway und Nutralite sind einige der bekannten Marken, die Kollagen Pills machen.
  • Clinique und  Monda setllt kollagen-Kosmetik her. Clinique stellt kollagen Cremes her und Monda € stellt Gesichtspackungen her, dass die kollagen enthalten.

FAQs: Was Menschen normalerweise über Kollagen wissen möchten?

* Wie schmeckt Kollagen?

Kollagen ist geschmacklos und geruchlos und hat keine Farbe oder Geschmack aber wenn Sie etwas Geschmack fühlen, können Sie versuchen, es mit Kaffeemilch oder Ihrem Morgenfrühstück zu mischen.

* Wie verbraucht man kollagen?

Kollagen kann in Tee, in Wasser (Sie können auch Zitrone hinzufügen), Smoothies & Säfte oder gemischt mit Ihrer Suppe konsumiert.

* Welche Menge sollte verbraucht?

Eine durchschnittliche Menge von 5 g Kollagen ist genug für einen Tag  aber wenn Sie an Gelenkproblemen leiden, können Sie täglich bis zu 10 g Kollagen konsumieren.

* Was ist der ideale Zeitpunkt, um Kollagen zu konsumieren?

Kollagen sollte vor dem Schlafengehen konsumiert, da sich der Körper in Ruhe befindet und Kollagen wirkt schneller und hilft bei der schnellen Regeneration von Muskeln und Hautgewebe.

* Gibt es Nebenwirkungen bei der Verwendung von Kollagen?

Auf einer grundlegenden Ebene hat Kollagen keine Nebenwirkungen, aber eine langfristige oder übermäßige Verwendung kann Probleme wie Knochenschmerzen und Herzprobleme verursachen.

*  Ich habe in Ihrem Artikel gelesen, dass Kollagen aus Meerestieren gewonnen. Ich bin allergisch gegen Fisch, kann ich noch Kollagen konsumieren?

Sie sollten es nicht konsumieren, da das meiste kommerzielle Kollagen aus Meerestieren gewonnen und wenn Sie irgendeine Art von Allergie gegen Fisch haben, sollten Sie den Verzehr vermeiden.

* Wann kann ich die Ergebnisse des Kollagenkonsums beobachten?

Es dauert normalerweise ungefähr 3-4 Wochen, um Änderungen zu beobachten, wenn Sie eine durchschnittliche Menge von 5-10g Kollagen jeden Tag verbrauchen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here